Automatische Discourse Registration

ppv
anfrage
anmeldung
discourse
feedback
Tags: #<Tag:0x00007fc19296fec8> #<Tag:0x00007fc19296fd88> #<Tag:0x00007fc19296fc20> #<Tag:0x00007fc19296fae0> #<Tag:0x00007fc19296f928>

#1

Ich war grad erstaunt, dass ich mich für Discourse ein 2. Mal registrieren soll und dabei wieder einen Namen auswählen soll. Wahrscheinlich ist es so gewollt, da die ID andere Anwendungen bedienen soll.
Falls wir aber ein breit abgestütztes System und eine aktive Teilnahme wünschen, sollten wir für unsere Mitglieder einiges vereinfachen oder noch automatisieren:

  • PPS-Username automatisch zum ID-Usernamen machen (oder zumindest diesen Namen exklusiv für dieses Mitglied reservieren)
  • ID-Usernamen automatisch als Discourse User generieren etc.

-> Ziel: möglichste einfache und niederschwellige Mitmachmöglichkeit. Danke!


#2

Halo Jorgo

ich habe dein Anliegen heute Abend in der Entwicklersitzung unter Fragen der Mitglieder traktandiert.

Du kannst gerne vorbeikommen.


#3

Vielen Dank für deine Anfrage Jorgo.

Wir haben dein Anliegen heute Abend in der Sitzung besprochen und ein Autosignup für die Televotia Teilsysteme wird für nicht erstrebenswert befunden, da Autosignup kontrovers ist und der Grundidee von OAuth wiederspricht.
Die Autorisierung der App (Televotia-Teilsystem) durch den User ist ganz bewusst gewollt, der User soll selbst aktiv entscheiden auf welche Daten des ID-Servers die Anwendung zugreifen darf. Die Entandwendungen sollen so wenig wie möglich und nur soviel wie nötig über die User erfahren. Dies wird dann vor allem beim Abstimmungsmodul sehr relevant.
Wir wollen es auch dem Entscheid des Endusers überlassen ob er im Discourse unter seinem sonstigen Partei- oder Internetpseudonym firmieren will oder nicht. Jeder User soll über den Grad seiner Pseudonymität im Discourse entscheiden können.

Aufgrund der obigen Betrachtungen haben wir den Entscheid gefällt dass es kein Autosignup geben wird für das Discourse. Die Registrierung für das Discourse muss einmalig gemacht werden.